Seminar

Datum22.04. - 27.04.19
Kosten200 Euro zzg. Flug und Unterkunft
OrtVisoko / Bosnien

Pyramiden von Bosnien

Der Ort hat schon vieles gegeben, jedoch seine Zeit der wirklichen Offenbarung wird erst kommen. Dieser Samen trägt eine solch klare Kraft in sich, welche die Richtung der Entwicklung der Menschheit verändern könnte, wenn die Menschen sich für die Wahrheit öffnen würden. (Ana Pogacnik, Die Botschaft der Bosnischen Pyramiden als Wandlungsimpuls für die Neue Zeit)

In der Nähe von Sarajevo über dem kleinen Städtchen Visoko ragt 220 m hoch über dem Erdboden ein Berg auf. Von den Einheimischen schon seit jeher „Pyramidenberg“ genannt, fiel Dr. Sam Osmanagich bei einem Besuch in Visoko seine ungewöhnlich gleichmäßigen Seiten auf. So begannen seit dem Jahr 2006 umfangreiche Ausgrabungen und Untersuchungen. Sie führten zur Entdeckung der Sonnenpyramide und weiterer vier Pyramiden (Mondpyramide, Drachenpyramide, Tempel der Mutter Erde und Pyramide der Liebe) im Tal von Visoko. Zugleich wurde ein umfangreiches kilometerlanges Tunnelsystem „Ravne I und II“, welches direkt unter die Sonnenpyramide zu führen scheint, entdeckt.

Während einerseits die bosnischen Pyramiden als die ältesten und größten Pyramiden der Welt bezeichnet und Fundstücke der Ausgrabungen auf ein Alter von 25.000 Jahren datiert werden, lehnt die traditionelle Archäologie diese Behauptung ab. Die Pyramiden von Bosnien seien eine rein natürliche Erscheinung.

Doch auch die Wissenschaft findet keine Antwort auf die zahlreichen Phänomene, die bei und um die Pyramiden von Bosnien auftauchen.

Weshalb befindet sich im Zentrum der Sonnenpyramide ein Energiestrahl von 4 m Durchmesser der ein starkes elektromagnetisches Signal von genau 28 KHz abgibt? Wohin führen die kilometerlangen Tunnelsysteme und verbinden diese die Pyramiden untereinander? Wie kommt es zu der weltweit einzigartigen hohen Konzentration an negativ Ionen in den Tunnelsystemen, die diese zu einem einzigartigen Ort der Heilung machen?

Dies sind nur einige der Fragen, die die Pyramiden von Bosnien zu einem einzigartigen Ort machen. Sie sind ein Ort voll Kraft und Magie, den zu besuchen eine Bereicherung für das eigene Leben und die eigene Entwicklung ist.

Inhalt der Reise

Der Aufenthalt bei den bosnischen Pyramiden, soll jedem Teilnehmer ermöglichen seine eigenen Erfahrungen mit dem Ort, den Energien und ihrer Wirkungen zu machen. Die Tage beginnen mit einer sanften Yogapraxis in der Tradition von Krishnamacharya und Morgenmeditation im wunderschönen Seminarraum der Pyramid Lodge.

Täglich einmal werden wir die Tunnel von Ravne besuchen und dort meditieren. Der hohe Gehalt der negativen Ionen hat positiven Einfluss auf das Immunsystem und unterstützt die systemeigenen Selbstheilungskräfte. Eine Führung zu Tumuls, Mittelpunkt und Mondpyramide wird uns wichtige Informationen zu den Ausgrabungen und der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion geben. Die Sonnenpyramide befindet sich in unmittelbarer Nähe der Pyramid Lodge. Diese und weitere Orte werden wir besuchen und zur Meditation nutzen.

Unterkunft:

Pyramid Lodge Visoko: https://pyramid-lodge.de

Buchung der Zimmer: recepcija@geovivatravel.com
(bitte selber buchen, es ist ein Zimmerkontingent auf meinen Namen reserviert)

„Man hat sich von sich selbst entfernt und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles.“

– T.K.V. Desikachar –